The Witcher 3: Wild Hunt

Plattform: (PS4, XBO)
Release: 19. Mai 2015

User-Wertung:

CD Projekt bestätigt: The Witcher 3 läuft auf PS4 in 1080p/30FPS und auf Xbox One in 900p/30FPS + Offscreen Versionen Vergleichsbild

Eigentlich hatte man ja gehofft, dass man sich im neuen Jahr mit solchen Meldungen nicht mehr herumschlagen muss - aber: Falsch gedacht!


Alle nebeneinander.

Alle nebeneinander.


CD Projekt Red hat während des in der letzten Woche abgehaltenen Anzock-Events zu The Witcher 3: Wild Hunt bekannt gegeben, dass die PlayStation 4-Version des Spiels in 1080p und 30FPS läuft, während die Xbox One-Fassung auf 900p bei 30FPS kommt. Die Texturen der PS4-Version sind minimal schärfer als auf der Xbone und ein wenig unschärfer als auf dem PC in "High"-Settings, berichtet GameStar.

Laut CD Projekt könnte die Auflösung der Xbox One-Fassung allerdings noch auf 1080p kommen - versprechen kann man jedoch nichts!

Bei GameStar schreibt man bezüglich der Grafik, dass der PC "kantengeglätteter, farbstärker, schärfer texturiert und mit mehr Shader- und Glanzeffekten als auf den Konsolen" bestückt worden sei. Ebenso würden gewachste Lederrüstungen auf dem PC leicht schimmern, während PS4 und Xbox One ohne solche Effekte auskommen müssen.


Zudem würden "Bodendetails wie Grasbüschel" in einer Entfernung von fünf bis sieben Metern aufploppen - auf dem PC beträgt die "Detailsichtweite locker das Doppelte". Auf Xbox One sind die Texturen überdies "minimal verwaschener". Derzeit sehe die PS4 jedenfalls "schärfer und auch farbstärker" aus. Grundsätzlich sehen aber alle drei Versionen sehr gut aus, so GameStar.

Laut Industrie Insider Shinobi602 konnten Besucher der Anspiel-Events die verschiedenen Versionen direkt nebeneinander sehen und "klare Unterschiede zwischen PS4 & Xbox One" erkennen.

Kommentare

JCG
  

Zitat von Fagballs

Fagballs schrieb:


Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung auszuführen. Ich akzeptiere und respektiere das, lese aber in erster Linie heraus, dass es dir aus verschiedenen Gründen schlicht unangen... komplettes Zitat anzeigen



Ich gestehe doch die Präferenz "PC" jedem zu und finde es auch nicht schlimm, wenn PC-Zocker hier unterwegs sind. Ein sehr guter Freund von mir beispielsweise ist ein sehr fanatischer PCler, der wirklich fast monatlich neue Komponenten einbaut und der große Freude am PC als Spielemaschine hat, obwohl er ITler ist und dauernd am Rechner arbeitet. Das respektiere ich voll und ganz und das kann ich ja auch irgendwo nachvollziehen. IT ist halt seine Leidenschaft. Mich öden nur diese ständigen PC-Masterrace und PC ist ja soviel besser Comments an. Denn sie fußen einzig und allein auf dem einen Argument der stärkeren Hardware. Von wem die jetzt stammen weiß ich nicht und ich werde einen Teufel tun und jetzt auch noch recherchieren wo und wann ich das gelesen habe. Wenn damit der Konsolenkrieg belächelt werden soll, finde ich es wiederum ein sehr probates und amüsantes Mittel, sich damit auseinanderzusetzen, denn den Konsolenkrieg finde ich genauso nervtötend und lächerlich wie du und daran beteilige ich mich auch nicht. Ich werde in Zukunft solche Kommentare mit anderen Augen sehen, versprochen :) Gerade als PCler mit einer Spitzenmaschine daheim muss man ja wirklich vor Fremdscham im Boden versinken, wenn man sowas andauernd liest. Ich führe höchstens mal eine Diskussion, warum mir was an welcher Konsole besser gefällt, aber das ist ja hier kaum noch möglich, ohne gleich in eine Schublade gedrängt oder angegiftet zu werden, weswegen ich da schon deutlich zurückhaltender geworden bin, in dem, wie und ob ich meine Meinung hier darlege. Ich finde diese Feindseligkeiten ebenfalls sehr nervtötend und belastend und von daher versuche ich immer sehr sachlich argumentativ vorzugehen, keine Angriffsfläche zu bieten, mich klar und deutlich auszudrücken und eben nicht zu streiten sondern zu diskutieren und mich dabei keinesfalls mit auf das Streit-Niveau runterreißen zu lassen.
Zum Thema Nintendo hatte ich ja schon oben geschrieben:
"Und ich finde diese Auflösungsdebatten einfach übermäßig präsent und andere Argumente gehen dabei häufig unter. Ich möchte einfach, dass auch respektiert wird, wenn andere Leute andere Prioritäten setzen als Auflösungen. Ich zocke auch heute gerne noch Mario Galaxy 1 und 2 auf der Wii U und mache mir nichts aus der Auflösung. Warum häufig die Auflösung DAS Argument schlechthin ist, warum Konsole X oder Y für sie besser ist, ist mir halt nicht begreiflich, zumal sich die Unterschiede im Gegensatz zur Last Gen noch in Grenzen halten." Nintendo hat es wie wohl kein anderer Spiele(konsolen)hersteller begriffen und bewiesen, dass es eben nicht nur auf die Technik ankommt, sondern eben auf die Kreativität und Liebe zum Videospiel. Ich bin ein großer Nintendofreund. Meine erste Spielekonsole war der GameBoy und seitdem hat mich Nintendo in jeder Konsolengeneration begleitet. Spiele wie beispielsweise Mario Galaxy 1 und 2 sind der Beweis dafür, dass Spiele Kunst sind bzw. sein können und ich verneige mich vor Shigeru Miyamoto für das, was er geschaffen hat. Ein beachtliches Lebenswerk!

Ich denke das ist ein schönes Schlusswort und dabei belassen wir es jetzt mal :) einen schönen Abend noch.

Zitieren  • Melden
2
Fagballs
  

Zitat von JCG

JCG schrieb:


Zu Absatz A:
Dann kannst du doch in dein Bugatti-Forum gehen und denen erzählen, wie toll der Bugatti ist oder nicht? Vielleicht interessieren sich die Ferrari-Kunden einfach nicht für Bugatti,... komplettes Zitat anzeigen



Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, deine Meinung auszuführen. Ich akzeptiere und respektiere das, lese aber in erster Linie heraus, dass es dir aus verschiedenen Gründen schlicht unangenehm ist, dich mit dem PC als Spielemaschine auseinanderzusetzen. Das finde ich auch völlig legitim.

Was ich dann nicht verstehe, dass du deine Präferenz respektiert haben möchtest, aber anderen Usern ihre nicht zugestehst. Damit habe ich den Übergang zu deinem ersten Absatz. Denn ich weiß gerade nicht, auf wen du das beziehst, habe auch nicht alles gelesen hier an Kommentaren, aber ich kann dir garantieren, dass weder Swaggi, noch Dragon noch ich hier mit dem PC trollen wollen. Ist es nicht legitim, wenn ich drei Plattformen habe, dass ich die nehme, auf der das Spiel am schönsten aussieht? Wenn wir den PC mit ins Spiel bringen, dann dient das maximal dazu, diese sinnlose 900p/1080p Framerate Diskussion auf die Hörner zu nehmen. Wenn du nur eine Konsole benutzt, nimm das Spiel halt so optimiert, wie du es kriegst, kein Grund, irgendwas an der Hardware zu rechtfertigen. Wenn jemand beide Konsolen hat, soll er halt für die kaufen, für die er es besser findet. An der Stelle ist die Auflösung und Framerate eine Service Info. Und wenn dir 4k Auflösung @ 60fps wichtig ist, dann musst du halt auf dem PC spielen, anders ist es nicht möglich zur Zeit. Ich finde einfach, dass das ein Aspekt ist, den man trotz aller Aversionen berücksichtigen sollte bei der Diskussion um technische Details eines Multiplattformspiels.*

Zum Thema "Heimat der Heimkonsolen", dann lasst doch alle News zu PC Spielen, Smart Device Spielen und Handheld Spielen weg. Sind ja alles keine Heimkonsolen. Und so wie man hier angefahren wird, wenn man sich postiv zu Sony äußert, sollte die Seite vielleicht gleich wieder unter AreaXbox firmieren. Mal ernsthaft, wir wollen doch alle nur spielen, was sollen immer diese Feindseligkeiten?

*PS: Und wenn Leistungsfähigkeit nebensächlich, dafür Usability der Plattform so wichtig ist, warum wird Nintendo immer so fleißig für die "veraltete" Hardware gedisst, auf der aber die Spiele munter mit 60fps laufen und selten schon an Tag 1 gepatcht werden müssen, um überhaupt lauffähig zu sein?

Zitieren  • Melden
2
JCG
  

DP

Zitieren  • Melden
0
JCG
  

Zitat von Fagballs

Fagballs schrieb:


Um in deinem Beispiel zu bleiben:
Wenn ich jetzt einen Bugatti, einen Ferrari und einen Lamborghini in meiner Garage stehen habe. Darf ich dann deiner Meinung nach nicht ins Ferrari-Forum und erl... komplettes Zitat anzeigen



Zu Absatz A:
Dann kannst du doch in dein Bugatti-Forum gehen und denen erzählen, wie toll der Bugatti ist oder nicht? Vielleicht interessieren sich die Ferrari-Kunden einfach nicht für Bugatti, mal daran gedacht? Vielleicht hätten sie sonst einen Bugatti gekauft, was meinst du? Vielleicht geht es in dem Forum um Ferraris und nicht um Bugattis? Vielleicht solltest du dann in ein allgemeines Auto-Forum wechseln und da allgemein über AUTOS diskutieren und den Ferrari-Kunden nicht auf die Eier gehen mit deinem Bugatti, den keine Sau interessiert? Des Weiteren, falls du das irgendwie nicht verstanden haben solltest, ging es mir um trollen und runtermachen. Nicht um sachlich diskutieren - meilenweiter Unterschied! Ich habe geschrieben: "Ich geh ja auch nicht als Bugattifahrer in ein Ferrari-Forum und trolle rum, wie scheiße der Ferrari gegen meinen Bugatti ist." --> Erstens trollen; zweitens scheiße scheiße (madig machen). Was man hier aber oft liest ist einfach nur, wie scheiße die Konsolenversionen gegen die PC-Versionen abstinken - Wayne?!? Es gibt Leute, die zocken nunmal lieber auf Konsolen und deswegen diskutieren sie auf einer Seite mit dem Untertitel "HEIMAT DER HEIMKONSOLEN".

Zu Absatz B:
(Jetzt lege ich mir endlich mal eine Worddatei mit meinen Argumenten an. Kann ja nicht sein, dass ich diese Argumente ernsthaft zum 5000. Mal niederschreiben muss) Und gleich noch vorweg: Wie gesagt handelt es sich hier um MEINE PERSÖNLICHEN Gründe für Konsolengaming / gegen PC-Gaming, die allerdings viele Leute teilen.
- Assoziation mit Arbeit: Ich arbeite (momentan) rund um die Uhr am Rechner. Dies hat schon vor längerem dazu geführt, dass ich PC mit Arbeit verbinde. Die gesamte Oberfläche, Bedienung usw. erinnert mich an Arbeit. Konsolen sind daher eine gute Möglichkeit für mich, beides voneinander zu trennen (und nicht doch wieder anzufangen zu arbeiten oder ähnliches, wenn ich davor sitze).
- Oberfläche: Damit im Zusammenhang steht die Nutzeroberfläche der Konsolen, die (ich rede jetzt von der Xbox) in meinen Augen optimal auf Spaß und Unterhaltung, schlicht: Entertainment ausgelegt ist. Hier gibt es nichts, was mich an Arbeit erinnern würde und ich kann voll meinem HOBBY frönen, ohne an etwas anderes denken zu müssen.
- Optimierung: Konsolen haben den Vorteil, dass die Spiele genau auf dieses exakte System optimiert werden. Ich muss nicht darauf achten, ob meine Grafikkarte oder sonstwas noch kompatibel mit Game X oder Y ist, manuell Patches runterladen oder ähnliches. Das macht die Konsole von alleine und im Hintergrund. Die Spiele laufen zu 100% und ich muss mich kein Stück mehr damit befassen (wo auch wieder Faktor Arbeit oben eine Rolle spielt).
- Zeit/Konfiguration: Wie gesagt arbeite ich sehr viel am Rechner und habe an sich schon sehr viel mit dem Drumherum zu tun. Unter anderem im Zusammenhang damit ist es mir im Gegensatz zu manch anderen, die das als Hobby betreiben, sehr müßig, nervig und eben auch zeitaufwendig, einen Rechner zusammenzustellen, Hardware und Software zu installieren, das Ding auf dem neuesten Stand zu halten (hard- und softwareseitig) usw.. In diesem Punkt sind und bleiben Konsolen auch heute noch unkomplizierter, auch wenn wir nicht mehr in den 90ern leben. Konsolen haben zudem einen längeren Lebenszyklus und ich muss mich nicht so oft mit dem Beschaffen neuer Komponenten beschäftigen. Ich habe weder Zeit noch Nerven dafür. Die finanzielle Seite ist bei mir zwar zu vernachlässigen, aber das ist eben nicht der einzige Faktor und zudem lebe ich vergleichsweise rational-sparsam, obwohl keine Notwendigkeit dazu besteht. Wenn ich es nicht unbedingt brauche, kaufe ich etwas auch nicht. Und dann kaufe ich einfach die neue Konsole und gut ist.
- Perfektionismus: Perfektionismus als Argument für Konsolengaming? Das mag paradox klingen, aber ich kann es ganz einfach erklären. Ich persönlich habe das Problem, dass ich häufig unzufrieden bin, wenn ich das Gefühl habe, da geht noch mehr. D.h. ich wäre wohl nur noch damit beschäftigt, meinen PC aufzurüsten, immer wen etwas neues auf den Markt kommt. Das würde mich stressen und ich wäre dauernd unzufrieden ob meiner Komponenten und meines Systems, weil es ja theoretisch noch besser ginge. Dem kann ich mit Konsolengaming effektiv aus dem Weg gehen.
- Einheitlichkeit und Chancengleichheit: Gerade im Multiplayer ist es mir wichtig, dass jeder so weit wie möglich gleich ausgestattet ist und gleiche Chancen bestehen, durch die Eingabegeräte und die Systemkomponenten. Zwar gibt es auch hier den Faktor Fernseher, aber es existiert keine einheitlichere und somit chancengleichere Form des Gamings als die Konsole (bei Handhelds fällt sogar der Faktor Fernseher weg).
Mit diesen Argumenten solltest du wohl in der Lage sein, meine Präferenzen zumindest nachvollziehen und respektieren zu können. Horizont erweitern, über den eigenen flachen Tellerrand rüber blicken, andere Meinungen akzeptieren und respektieren. Ich will ja auch keinem seinen PC madig machen und respektiere Leute und deren Meinung, die lieber auf dem PC zocken. Jedem das Seine.
Die Liste ist noch nicht mal erschöpfend gefüllt, dafür bin ich es aber nach der ganzen Schreiberei. Ich habe die Argumente aber jetzt abgespeichert und kann sie jederzeit wieder rausholen, falls einer fragen sollte.

Beste Grüße

Zitieren  • Melden
2
Fagballs
  

Zitat von JCG

JCG schrieb:


Beides nervt xD aber die Konsolentrolle sind wenigstens in der Lage, auf die passende Page zu surfen, die PCler kapierens anscheinend nicht, dass das hier nicht ihre Plattform ist. Ich geh ja auch... komplettes Zitat anzeigen



Um in deinem Beispiel zu bleiben:
Wenn ich jetzt einen Bugatti, einen Ferrari und einen Lamborghini in meiner Garage stehen habe. Darf ich dann deiner Meinung nach nicht ins Ferrari-Forum und erläutern, warum mir der eine besser gefällt als der andere? Während gleichzeitig dort sich die Ferrari-only User kratzen, beißen und Haare ziehen, welches Modell das bessere ist mit genau denselben Aspekten der Fahrzeuge?

Wenn du jetzt wirklich sagst, du wärst bereit viel Geld in die Hand zu nehmen, muss ich fragen, was für Gründe noch gegen den PC sprechen. Und komm mir bitte nicht mit dem Usability/Patch/Kompatibilitätsquatsch, wir haben keine 90er Jahre mehr. Konsolen und ihre Spiele werden genau so gepatcht wie du auf dem PC Treiber Updates hast, beides funktioniert weitgehend automatisch. Was habe ich übersehen?

Zitieren  • Melden
0
JCG
  

Zitat von Dr4g0nfir3

Dr4g0nfir3 schrieb:

Ihr trollt euch doch am laufenden Band gegenseitig, da fallen ein paar PC-Gamer gar nicht auf... :P



Beides nervt xD aber die Konsolentrolle sind wenigstens in der Lage, auf die passende Page zu surfen, die PCler kapierens anscheinend nicht, dass das hier nicht ihre Plattform ist. Ich geh ja auch nicht als Bugattifahrer in ein Ferrari-Forum und trolle rum, wie scheiße der Ferrari gegen meinen Bugatti ist. Ich habe schon tausendfach begründet, warum der PC für mich keine Alternative ist und sehr sehr viele sehen es ähnlich aber trotzdem kommen hier andauernd wieder Leute mit ihrem PC angeschissen. Und das hat genau gar nichts mit dem Preis oder sonstigem zu tun. Was ich mir wünschen würde wäre eine deutlich deutlich stärkere Konsole, dafür würde ich auch meinetwegen das fünffache hinblättern.

Zitieren  • Melden
2
Fagballs
  

Zitat von mikomaniac

mikomaniac schrieb:

Ist es intollerant, wenn ich will, dass die ONLY PC Gamer hier einfach mal die Fresse halten? Also ganz allgemein...auf der gesamten AreaGames?


Ich glaube keiner derjenigen, die hier auf den PC verweisen, sind "ONLY PC", die haben alle noch einen Haufen Konsolen nebenher am laufen, der Spiele-PC ist nur eine weitere Option, die technisch einfach am weitesten vorn ist. Auf PC only verpasst man viel zu viele Konsolen-exklusive Titel. Aber wenn man die optisch beste Version spielen kann, warum sollte man das nicht tun?

Mein PC steht neben dem Fernseher und hat genau so ein schnurloses Gamepad wie die Konsolen auch, ich sehe da überhaupt keinen Unterschied. Außer halt vielen Vorteilen, wie z.T. Preis, Mods, Maus&Tastatur-Input usw.

Ich verstehe diese Anfeindungen nicht.

Zitieren  • Melden
1
IceOnly2
  

Zitat von stenima2012

stenima2012 schrieb:

Also ich habe einen ziemlich performanten PC und spiele trotzdem die Xbox Version. Bin ich jetzt ein Aussenseiter ?



Mach ich diesmal auch. Meine version ist schon längst vorbestellt. So kann ich schön auf der Couch vorm TV zocken und bald auch auf den PC streamen :-)

Zitieren  • Melden
2
Dr4g0nfir3
  

Zitat von JCG

JCG schrieb:

Ich sag nur "Heimat der Heimkonsolen". Was ist daran nicht zu begreifen? Es gibt genügend PC-Portale, da müssen die betreffenden Personen hier nicht die Konsolen runtertrollen. Es interessiert einfach keinen und nervt.


Ihr trollt euch doch am laufenden Band gegenseitig, da fallen ein paar PC-Gamer gar nicht auf... :P

Zitieren  • Melden
4
JCG
  

Zitat von mikomaniac

mikomaniac schrieb:

Ist es intollerant, wenn ich will, dass die ONLY PC Gamer hier einfach mal die Fresse halten? Also ganz allgemein...auf der gesamten AreaGames?


Ich sag nur "Heimat der Heimkonsolen". Was ist daran nicht zu begreifen? Es gibt genügend PC-Portale, da müssen die betreffenden Personen hier nicht die Konsolen runtertrollen. Es interessiert einfach keinen und nervt.

Zitieren  • Melden
2

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu The Witcher 3: Wild Hunt

17.09 15:04 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt

CD Projekt hat keine Pläne PlayStation 4 Pro-Update für The Witcher 3 herauszubringen

Während andere Entwickler ihren PlayStation 4 Pro-Support bereits bekundet haben, möchte CD Projekt damit erstmal nichts zu tun haben. 

30.08 04:27 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3 im Game of the Year-Edition Trailer

The Witcher 3: Wild Hunt ist ab sofort als Game of the Year-Edition erhältlich - guckt also ruhig mal den Launchtrailer. 

30.08 03:17 Uhr

The Witcher 3: Wild Hunt

The Witcher 3: Wild Hunt erhält ein neues Update - 1.30 erscheint morgen

Pünktlich zum Game of the Year-Release von The Witcher 3: Wild Hunt wird ein frisches Patch veröffentlicht. 

Autor:

Datum:

27.01.2015, 08:45 Uhr

Liken: