Tomb Raider: Definitive Edition

Plattform: (PS4, XBO)
Release: 31. Januar 2014

User-Wertung:

Im Test: Tomb Raider - Definitive Edition

Der jüngst aus einer Anstalt entflohene Spieleredakteur Alex V. bestätigt: Nur Verrückte kaufen es ein zweites Mal!

Mit der "Definitive Edition" bringt Square/Enix das Action-Adventure und Lara Croft Reboot "Tomb Raider" knapp ein Jahr nach seinem Erscheinen auf Xbox 360 und PS3 nun in die nächste Generation: Für knapp 60 Euro könnt ihr Lara nun auch auf Xbox One und PS4 bewundern, in knack-scharfem Full-HD und einer butter-weichen Framerate, die je nach Konsole zwischen 30 und 60 fps liegt. Aber dazu später mehr. Die erste Frage, die vor allem Besitzern des Spiels durch den Kopf schießt, dürfte lauten: "Wie bekloppt sollte ich denn sein, mir das Spiel wegen ein paar schickeren Haaren noch ein zweites Mal zu kaufen?" Und recht habt ihr. Aber kommen wir zu erst einmal zu den Leuten, die zwar nicht bekloppt sind, aber aus unentschuldbaren Gründen im vergangenen Jahr NICHT zugeschlagen haben, als Tomb Raider auf den Markt kam.

Denn im Grunde gibt es ja wirklich wenig nachvollziehbare Argumente, warum man 2013 das AreaGames "Action-Adventure des Jahres" hätte verpassen oder schlimmer, ignorieren können. Ein gut aussehender, charmanter und geistreicher AreaGames Redakteur schrieb damals im Testbericht: "Tomb Raider ist ein edel durchgestyltes Action-Abenteuer, das uns eine neue Lara Croft präsentiert, die Nathan Drake vermutlich das Grinsen aus dem Gesicht prügeln oder schlichtweg einen Napalm-Pfeil ins Herz jagen würde. Und auch wenn die eigentlich titelgebenden Höhlen nun eher zu einer schnell gelösten Nebenaufgabe verkommen, so hatte ich mit Tomb Raider so viel Spaß wie noch mit keinem ihrer Vorgänger." Gut gesprochen.


Lara reagiert immer noch empfindlich auf Styling-Tipps...

Lara reagiert immer noch empfindlich auf Styling-Tipps...

Denn auch knapp ein Jahr später kann Spiel noch überzeugen, sogar begeistern: Square schickte uns als Testgrundlage einen Download-Code für die PS4-Version und beim erneuten Durchspielen ist mir aufgefallen, wie viele Highlights ich in den vergangenen Monaten schon wieder vergessen hatte. Nicht zu unterschätzen ist aber der perfekte Spielfluss, den Tomb Raider bietet: Man ballert, hüpft, sammelt und rätselt sich (nach Häufigkeit der Spielelemente sortierte Aufzählung) durch die spannend und straf inszenierte Geschichte und schaut der Heldin dabei zu, wie sie zu einer harten Überlebenskünstlerin, bzw. perfekten Tötungsmaschine mutiert. In den knapp 10-15 Stunden kommt dabei nie Leerlauf auf und kein Spieler braucht Angst zu haben, an einem Rätsel länger als 2 Minuten hängen zu bleiben. Im Notfall lässt er sich von Lara einfach die Lösung im Instinkt-Modus aufzeigen. Tomb Raider ist damit das perfekte "ANTI-Dark Souls". Es will immer nur Spaß machen und den Spielfluss am Laufen halten. Nichts soll das Spiel-Erlebnis ausbremsen: Weder Spiel noch Spieler. Das gefällt nicht jedem, machte Tomb Raider aber zu meinem Spiele-Highlight des Jahres 2013.

Kommentare

Maze
  

Gutes Game aber wiederum noch kein Grund sich eine PS4/X1 zu kaufen.

Zitieren  • Melden
2
2happy
  

Seit heute Morgen sind die ersten (glaube ich) letsplays im Netz, die mich bewogen haben die erste halbe Stunde parallel auf der PS3 mit zu spielen. Vier Erkenntnisse:

1) Sieht wieder echt geil aus, Licht, Texturen, Animation, Feuer - auf der PS3.

2) Die PS4 Version will, dass ich mein Geld behalte. Gewinnt natürlich im Direktvergleich, flasht aber keineswegs.

3) Quicktime Events sind scheiße - immer noch. Das da so viele drin sind habe ICH ganz vergessen :-)

4) Trotzdem hat mich TR wieder an der Angel. Da mich das uninspirierte, repetetive und optisch eintönige AC IV zur Zeit überhaupt nicht am Controller halten kann, spiele ich ab sofort lieber was Gutes - noch mal auf der PS3 :-)

Zitieren  • Melden
2
Atlantas Finest
  

http://www.eurogamer.de/articles/2014-01-27-performance
-analyse-tomb-raider-definitive-edition

Xo= 29.98 fps im schnitt
Ps4= 53 fps im schnitt

Zitieren  • Melden
5
de Maja
  

Ich schließ mich mal swagi an, ist echt mal erfrischend anders was eigenes von Euch zu lesen, verbreitet viel mehr persönlichen Flair ;) also bitte mehr davon.

Zitieren  • Melden
3
CoupeFX2
  

Ich freue mich schon sehr auf meinen ersten Durchgang mit Lara (und wehendem Schweif). Jetzt bin ich doch froh das Game vergangenes Jahr übersprungen zu haben.

Gamesonly sollte ja nunmehr in den Startlöchern zum Versand stehen (Versanddatum ist mit Morgen angegeben) .

Nachtrag : Ich exhumierte gerade eine Mail von ~13 Uhr aus dem Spamordner welche besagt das sich die Lieferung bereits "hoch auf dem gelben Wagen" befindet - ein kurzer Lunzer ins Trackingsystem bestätigte dies.
Es geht also voraussichtlich morgen nach Feierabend los :-) .

Zitieren  • Melden
1
swagi666
  

Ein selbstgeschriebener Test.

DANKE DAFÜR!

Und bitte mehr davon!

Zitieren  • Melden
5
Gonga
  

FPS-Messen ist doch ganz einfach.
Ein 60 FPS Video aufnehmen und dann Frame für Frame durch gehen.
Falls sich nur jeder zweite unterscheidet ? 30FPS

;)

Zitieren  • Melden
0
PandaVegetto
  

Das mit dem Licht des Dualshock 4 Controllers hört sich eher stressig an, gerade wenn man in einer eher dunkelen Höhle ist und sich das Licht im Fernseher reflektiert.

Mal sehen bei welcher Preissenkung ich vielleicht nochmal zuschlage. Ich hatte ja schon auf der 360 die 100% bei dem Spiel.
Square Enix Spiele gab es ja auch öfter mal bei PS+^^

Zitieren  • Melden
0
Zort85
  

Es sagt ja auch keiner von AG, dass die XboxOne Version mit weniger FPS läuft... nur das die PS4 mit mehr als 30 läuft... We will see...

Zitieren  • Melden
2
Claudandus
  

@Alex: Könnt ihr dennoch nachbessern, sollte die One Version anders ausschauen?

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Tomb Raider: Definitive Edition

07.04.15 12:31 Uhr

Tomb Raider: Definitive Edition

Tomb Raider hat sich 8,5 Millionen mal verkauft und stellt damit neuen Rekord auf

Das Tomb Raider Reboot aus dem Jahre 2013 hat einen neuen Verkaufszahlen-Rekord für das Franchise aufgestellt! 

08.08.14 11:34 Uhr

Tomb Raider: Definitive Edition

Rise of the Tomb Raider auf Xbox One und PlayStation 4 wird hyper-realistische Charaktermodelle bieten

Camilla Luddington hat offenbart, auf was wir uns mit Rise of the Tomb Raider gefasst machen dürfen. 

02.07.14 17:39 Uhr

Tomb Raider: Definitive Edition

Rise of the Tomb Raider - E3 Trailer nun auch in deutscher Sprache!

Ihr habt beim E3 Trailer zum neuen Tomb Raider Spiel nur Bahnhof verstanden? Schämt euch nicht, Eidos liefert uns heute den perfekt synchronisierten deutschen Trailer. 

Autor:

Datum:

27.01.2014, 15:30 Uhr

Liken:

Inhaltsverzeichnis

Seite 1 :

Warum Lara noch immer geil ist

Verwandte Spiele

Tomb Raider

(PC, PS3, XBox 360)