Trials Evolution

Plattform: (XBox 360)
Release: 18. April 2012

User-Wertung:

Test: Trials Evolution

Als Trials HD im Juni 2010 erschien, schlug es ein wie eine Bombe. Das simple, aber geniale Spielprinzip machte direkt süchtig. Trials HD gehört nicht umsonst zu den erfolgreichsten XBLA Spielen überhaupt. Ab sofort ist die Fortsetzung Trials Evolution erhältlich. In unserem Test klären wir, ob sich das Spiel den Namen "Evolution" auch wirklich verdient hat.

Das Spielprinzip von Trials Evolution ist schnell erklärt. Wie auch schon im Vorgänger müsst ihr mit einem Motorrad über kniffelige Hindernisse gelangen. Die feinfühlige Steuerung und komplexe Physik ermöglichte die spektakulärsten Manöver. Der Vorgänger entwickelte sein enormes Suchtpotential aufgrund der Bestenlisten. Während des Spielens hat eine Anzeige stets darüber informiert, ob ihr gerade dabei seid, die Rekordzeit eines Freundes zu brechen. Die Strecken gingen mit der Zeit in Fleisch und Blut über und wer sich nach etwas mehr Abwechslung gesehnt hat, für den waren die zahlreichen Herausforderungen ein gefundenes Fressen. In diversen Mini-Spielen galt es sein Geschick zu beweisen. Auf einer Stahlkugel balancierend möglichst weit zu kommen oder einen steilen Berg zu erklimmen, dürfte vielen Trials süchtigen die Nächte verkürzt haben. Die Möglichkeit, auf Knopfdruck ohne Ladezeit beim letzten Checkpoint oder Start erneut zu beginnen, sorgte für unzählige Versuche und motivierte ungemein. So geil wie Trials HD auch war, irgendwann kannte man jeden Kieselstein auswendig und auch die beiden Erweiterungen hielten nicht ewig bei der Stange. Zeit für eine Fortsetzung, Zeit für Trials Evolution!
Trials Evolution setzt auf ein todsicheres Erfolgsrezept. Alles, was im ersten Teil schon geil war, wurde noch geiler gemacht. Hinzu kommen unzählige Neuerungen und ein Umfang, der sich kaum in Worte fassen lässt. Im Single-Player müsst ihr euch zunächst für die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen qualifizieren. Vor jedem Abschnitt steht eine Führerschein-Prüfung. Habt ihr diese bestanden, gibt es als Dankeschön ein Motorrad und haufenweise Strecken. Wer den ersten Teil gespielt und den Erfolg "Unerbittlich" hat, bekommt als Dankeschön direkt das schwer zu kontrollierende Micro Donkey geschenkt, feiner Zug von RedLynx! Bis zur begehrten A-Lizenz und den wirklich schweren Strecken ist es ein steiniger Weg. Für jedes beendete Rennen hagelt es Medaillen und Geld. Medaillen dienen der Freischaltung neuer Strecken und mit Geld könnt ihr eurem Biker und Gefährt einen individuellen Look verpassen. Und da sich RedLynx nicht lumpen lässt, könnt ihr euch dort ebenfalls kreativ austoben. Unzählige Helme, Shirts, Hosen, Handschuhe und Stiefel warten auf Freischaltung. Natürlich lässt sich jedes Stück auch einfärben. Online werdet ihr mit Sicherheit auf die verrücktesten Kreationen und Clowns treffen. Wem das noch nicht reicht, der kann sich bei den fünf Motorrädern austoben. Dort lässt sich wirklich jedes Teil individuell anpassen und einfärben. Um nicht den Überblick zu verlieren, sind die Teile nach Material (Metall oder Kunststoff) sortiert. Wahnsinn!
Test: Trials EvolutionWahnsinn ist ein gutes Stichwort, das trifft nämlich auch auf die Technikarena zu. Hinter diesem Punkt verbergen sich die beliebten Mini-Spiele. Nun könnte man die Gelegenheit nutzen, um auf hohem Niveau zu meckern, weil die beliebten Herausforderungen des Vorgängers (Stichwort Berg erklimmen) nicht mehr dabei sind. Andererseits hat man sich zehn komplett neue erdacht! Das Besondere daran: Die Mini-Spiele geben nur einen kleinen Vorgeschmack darauf, was sich alles mit dem Editor anstellen lässt. Doch dazu später mehr. Die Herausforderungen könnten kaum unterschiedlicher sein. Mal habt ihr nur eine begrenzte Menge Sprit zur Verfügung und müsst möglichst weit kommen, ein anderes Mal klemmen Gas und Bremse und ihr könnt lediglich durch Gewichtsverlagerung Einfluss nehmen. In noch witzigeren Spielen fliegt man als Ufo durch die Gegend oder kullert als Kugel über einen Hindernis-Parkour. Da vergisst man glatt, dass man doch eigentlich ein Motorrad-Spiel vor sich hat. Alleine dieser Modus motiviert für unzählige Stunden, da man ja immer die Rekorde der Freunde vor der Nase hat. Besser geht es nicht!
Selten wurde Abwechslung so groß geschrieben, wie es glücklicherweise auch bei der Streckenvielfalt der Fall ist. Düste man im Vorgänger noch durch eine finstere Lagerhalle, bietet nun jede Strecke ein eigenes Szenario und die verschiedensten Tageszeiten. Da tobt im Hintergrund der Krieg, ein gewaltiger Turm voller Folterinstrumente wird erklommen oder es geht durch einen zauberhaften Märchenwald. Auch Anspielungen dürfen da natürlich nicht fehlen, weshalb es unter anderem eine Limbo Strecke in das Spiel geschafft hat. Komplett in schwarz-weiß gehalten inklusive eines Gastauftritts der Spinne werden die Nerven auf die Probe gestellt. Auch grafisch hat sich bei den Strecken allerhand getan, da nun auch mit der Optik gespielt wird. Manchmal wirkt es als würde man eine Kurve fahren, obwohl man doch "nur" von links nach rechts unterwegs ist. Eine Strecke dreht sich sogar permanent, weshalb man aufgrund der unterschiedlichen Schwerkraft stets umdenken muss und im Klärwerk machen einem Wasserfontänen das Leben schwer. Jede einzelne Strecke hat ihre Daseinsberechtigung, es hagelt förmlich Hightlights.
Ein wahres Highlight ist auch der brandneue Multiplayer-Modus! On- und Offline können sich bis zu vier Spieler zeitgleich messen. Im Supercross ist die Strecke vierspurig, ein Rennen Seite an Seite. Für Stürze oder zu langsames Fahren gibt es Punktabzug. Dieser Modus macht unglaublich viel Spaß und sorgte in der Redaktion bereits für jede Menge Frust und Freude. Oftmals entscheidet der letzte Hügel vor dem Ziel über Sieg oder Niederlage. Supercross hat das Zeug zum Partykracher, da die Strecken auch sehr einfach gehalten sind. Obwohl Supercross schon eine feine Sache ist, geht es aber noch abgefahrener. Die Trials Strecken des Single-Players lassen sich ebenfalls mit mehreren Mitmenschen zocken. Als Geister braucht ihr keine Angst vor Karambolagen haben. Dadurch, dass euch nun echte Gegner im Nacken hängen, wird die ganze Angelegenheit noch sehr viel spannender. Gesammelte Erfahrungspunkte sorgen für Stufenaufstiege, sodass ihr als blutige Anfänger nicht an erfahrene Profis geraten solltet.
Test: Trials EvolutionWem das alles noch nicht genügt, für den ist der Editor genau das Richtige! Dieser ist in zwei Varianten vorhanden. Der Lite Editor ist für jedermann gedacht und ermöglicht recht simpel den Zusammenbau spannender Strecken. Im Profi Editor hingegen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und alles ist möglich. Sogar das Erstellen komplett neuer Spiele oder Genres wie zum Beispiel Ego-Shooter, Flipper oder Ballerspiele sind möglich. Fertige Strecken könnt ihr mit euren Freunden teilen oder allen zugänglich machen, so ist für reichlich Nachschub gesorgt. Auf diese Weise könnt ihr auch den Multiplayer-Modus erweitern und und und! Dank des genialen Editors ergibt sich quasi ein unendlicher Streckennachschub. Man darf auch nicht vergessen, dass sämtliche Strecken des Spiels mit diesem Editor erschaffen wurden und sich auch im Editor betrachten lassen. Dank umfangreicher Filter-Funktionen und Bewertungsmöglichkeiten könnt ihr euch jeden Tag neue Strecken herunterladen.
Trials Evolution macht alles richtig. Selbst wenn man mit der Lupe nach Fehlern oder Ungereimtheiten sucht, man wird nicht fündig. Der Vorgänger war schon genial, die Fortsetzung legt nun eine gewaltige Schippe oben drauf. Das simple Spielprinzip ist einfach unverwüstlich und macht unmittelbar süchtig. Essen ist fertig? Egal! Telefon klingelt? EGAL! Man möchte doch nur fix die eine Goldmedaille ergattern. Hat man es endlich geschafft, freut man sich wie Bolle. In solch einem Moment ans Aufhören zu denken ist unvorstellbar, schließlich möchte man doch nur schnell einen Blick auf die nächste Strecke werfen. Trials Evolution ist vom Prinzip her das perfekte Spiel für Zwischendurch. Der Haken an der Sache ist bloß, dass man nicht mehr aufhören kann. Die Streckenvielfalt ist schlicht und ergreifend der Hammer, der Multiplayer-Modus eine Spaßgranate erster Güte und der Editor veredelt das Ganze mit einem Sahnehäubchen. Dank fleißiger Community bedeutet dies einen unendlichen Streckennachschub, bis hin zur Kreation komplett neuer Spiele. Was will man mehr? Das Spiel punktet in jedem einzelnen Bereich, setzt neue Maßstäbe und schwächelt zu keiner Zeit. Bessere Unterhaltung wird man auf dem Xbox LIVE Marktplatz derzeit nicht finden. Trials Evolution hievt süchtig machendes Gameplay auf eine neue Ebene.

Kommentare

DIL
  

"Selbst wenn man mit der Lupe nach Fehlern oder Ungereimtheiten sucht, man wird nicht fündig." hat der tester überhaupt danach gesucht? mal online gezockt?
online modus extrem laggy z.t. sind die gegner sekunden lang verschwundenspielersuche in der lobby dauert ewigspielabbrüche in der lobbynach jeden 2 veranstaltungen (4 rennen) muss man neue mitspieler suchenübelste grafikfehler im online modus
und warum um alles in der welt kann man in der steurung die gewichtsverlagerung nicht alternativ auf den rechten stick legen?
das spiel is wirklich super aber der test is schon ein wenig arg übertrieben, zumindest was den oline modus betrifft.

Zitieren  • Melden
0
MuddaTui
  

Hab mir heute extra Points besorgt! So Geil!!!!

Zitieren  • Melden
0
Jace
  

Ich denke das sich gute Spieler noch viel mehr als vorher schon auf die "Extrem" und User-Strecken konzentrieren werden. Alles bis einschließlich "Schwer" ist in meinen Augen definitv leichter geworden. Ansonsten ist die Federung zwar weicher und es ist z.B. leicht auf dem Hinterrad zu landen und abzuspringen aber das macht die höhere Fahrerempfindlichkeit einigermaßen wieder wett.

Zitieren  • Melden
0
MachDichNass
  

Ist das nur bei mir, wenn eine Strecke neu anfängt Popen die Texturen meistens so ne Sekunde später auf ??

Zitieren  • Melden
0
xXDonReneXx
  

Kann dem Hr. Milch da nur zustimmen (Auch wenn ich noch lang nicht in Top50-nähe bin^^). Auf den ersten Blick erscheint die Steuerung schon einfacher, aber vor allem auf den extremen Strecken is der Phoenix echt verdammt schwer kontrollierbar bisher.
PS: Das 'alte' Schutzblech vermiss ich sehr ;)

Zitieren  • Melden
0
pc_only_user_95
  

@Milchmaster
Ok danke, dann mal schnell Punkte aufladen und losbrettern! :)
Jaja der Stiernacken war manchmal sehr seltsam, genauso wie das Schutzblech am Hinterrad, dass das ganze Gewicht des Bikes aushalten konnte. ;)

Zitieren  • Melden
0
MILCHMASTER
  

@ pc_only_user_95:
Da ich mich momentan auch unter den Top 50 befinde, denke ich kann ich auch antworten! ;)
Die Strecken im Spiel sind definitiv ein wenig einfacher geworden. Aber das Bike verzeiht nicht mehr Fehler und der Fahrer ist noch empfindlicher geworden was Berührungen von Streckengegenständen angeht. Den aus THD bekannte "Stiernacken" gibts definitv nicht mehr!
Und falls du schwerere Tracks suchst, wirst du schon bald auf "Track-Central" fündig, dort gibt es sogar extra eine Suchkategrie für Ninja-Style-Tracks (Eine (oder mehrere) Stufe(n) schwerer als "Extrem")! Und du kannst ja nun von allen Leuten Tracks runterladen, nicht nur von den Leuten auf deiner Freundesliste!

Fazit: Definitv 10/10! Denn das Spiel setzt in Sachen Spielspaß und Editor neue Maßstäbe! Pflichtkauf! ;)

Zitieren  • Melden
0
pc_only_user_95
  

Hab mal ne wichtige Frage:
Hab Trials HD bis zum Umfallen gespielt (zocks immer noch ab und zu für ne Stunde), hab auf allen extremen Strecken Gold und seh mich auch als relativ begabt bei dem Spiel an. Besonders motivierend fand ich halt die harte Fahrphysik, die sofort jeden Fehler bestrafte. Hab jetzt allerdings mal die Demo von Evo angespielt und hatte das Gefühl, dass die Bikes viel weicher federn und somit auch mehr Fehler verzeihen. Auch fand ich das Handling um einiges einfacher als bei Trials HD. Jetzt bin ich mir unsicher, ob das Spiel nicht doch zu einfach ist und mir da die Herausforderung fehlt.
Beim 1. Teil fand ich halt die extremen Strecken am Spaßigsten, da sie mich noch bis heute motivieren, sie fehlerlos zu fahren, eben weil das Spiel so kompromisslos ist. Die schnellen "Rennstrecken" wurden mir allerdings immer schnell langweilig.
Hätte gerne jetzt Auskunft, ob Trials Evo wirklich so viel leichter geworden ist! Am besten von jemandem wie xXDonReneXx Danke

Zitieren  • Melden
0
Nils Lendeckel
  

Bei den Wertungen spielt der persönliche Geschmack mitunter auch eine Rolle. Ich würde einem Assassin's Creed, Dark Souls oder Batman ebenfalls keine 10 geben. Dafür verstehen es andere nicht, wenn ich The Darkness 2 eine 9 verpasse, weil ich Fan der Reihe bin und die Geschichte und Erzählweise einzigartig geil finde. Unterm Strich ist es grundsätzlich Geschmackssache und wir geben mit der Wertung unsere eigene Meinung wieder (und nicht die der anderen Redakteure, die es evtl gar nicht gespielt haben). Wir sind auch "nur" Gamer, und da schwingt manchmal halt etwas Euphorie mit. Lieber zuviel Emotion als zu wenig, oder? ;)

Zitieren  • Melden
0
MachDichNass
  

"ist das nur bei mir, wenn eine Strecke neu anfängt Popen die Texturen meistens so ne Sekunde später auf... gibt sicher noch nen Patch." Das würde mich mehr wunder nehmen, (bei der Wertung habe ich ja gesagt FÜR MICH ist es...(und schon nörgelts)

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Trials Evolution

11.06.13 03:08 Uhr

Trials Evolution

Trials Fusion - Neuer Trials-Teil für Next-Gen und Smartphones

Ja, mit einem neuen Trials-Teil haben heute wohl eben so viele gerechnet, wie mit einem Mobile-Ableger von dem Ganzen. Tja, beides kommt, beides wurde in einen Trailer... 

21.03.13 11:48 Uhr

Trials Evolution

Trials Evolution Gold Edition - Ab heute für den PC samt neuem Trailer

Ihr habt keine Xbox 360 herumstehen, seid aber schon ewig scharf darauf, in Trials Evolution eure Runden zu drehen? Kein Ding, ihr kleinen Biker, denn ab heute könnt... 

28.02.13 20:11 Uhr

Trials Evolution

Trails Evolution Gold: Vorbesteller können ab jetzt die Beta spielen + Streckenwettbewerb + Trailer

In einer Pressemitteilung verkündete Ubisoft heute den Start der Closed-Beta für Vorbesteller der PC-Version von Trials Evolution an. Zu dem findet ein Designwettbewerb...