The Last of Us: Part 2

Plattform: (PS4)
Release: Array

User-Wertung:

Horizon Zero Dawn - Action-RPG hat "neue Grafik-Standards" gesetzt, The Last of Us 2 soll das toppen

Wie Neil Druckmann in einem Interview angab, habe Horizon Zero Dawn in seinen Augen neue Grafik-Standards gesetzt. Das will Naughty Dog mit The Last of Us 2 nun toppen.

Horizon Zero Dawn erschien am 28. Februar 2017 für die PS4.

Horizon Zero Dawn erschien am 28. Februar 2017 für die PS4.

Guerilla Games' Action-RPG Horizon Zero Dawn beeindruckte mich optisch genau so sehr wie Naughty Dogs Schatzjäger-Abenteuer Uncharted 4: A Thief's End. Während beide PS4-Exklusivtitel für mich rein grafisch auf einem Level sind, hat Horizon Zero Dawn für Neil Druckmann neue Grafik-Standards gesetzt.

Mehr: The Last of Us 2 - Künstler bastelt Hauptmenü-Screen für das Naughty Dog-Spiel

Das gibt der The Last of Us: Part 2-Director in einem Gespräch (via Wccftech) mit Guerrilla Games' Managing Director Hermen Hulst zu verstehen. Im gleichen Atemzug äußert Druckmann seinen Wunsch, die grafische Pracht von Horizon mit The Last of Us: Part 2 übertreffen zu wollen (im Video ab Minute 11:30):

"Die Grafik ist atemberaubend. Dabei denke ich nicht einmal an grafische Inszenierung, weil ich das Gefühl habe, wirklich in einem Wald zu sein. Ich bin in dieser dicht bewachsenen Umgebung und denke so etwas wie: 'Wie haben sie nur so viel Laub, eine solche Dichte in ein Open World-Spiel eingebaut?' [...]"

"Du kannst davon ausgehen, dass ich zu meinem Team gehe und so etwas sage wie: 'Okay, das ist jetzt der Standard. Wir müssen das übertreffen.' [...]."

The Last of Us: Part 2 ist für die PS4 in Entwicklung. Einen Release-Termin gibt es noch nicht.

Was denkt ihr über Druckmanns Aussage?

Kommentare

Superfly71
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:

Thimbleweed Park hat nur ein gewaltiges Problem. Wer die alten Lucasart-Games nicht gespielt hat, versteht einen Großteil der Gags nicht. Zwei kleine Minispoiler als Beispiel:

Edna (jap - der Name... komplettes Zitat anzeigen


Mit den Lucas Arts Adventures bin ich groß geworden. Also kein Problem.

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Thimbleweed Park hat nur ein gewaltiges Problem. Wer die alten Lucasart-Games nicht gespielt hat, versteht einen Großteil der Gags nicht. Zwei kleine Minispoiler als Beispiel:

Edna (jap - der Name sollte klingeln) hat eine Telefeonsex-Hotline.

Ransomes Hamster lebt in der Mikrowelle.

Und das Game strotzt vor lauter solcher geilen Anspielungen. Wer damit nichts anfangen kann, wird leider die Größe des Spiels nicht vollständig erkennen.

Zitieren  • Melden
0
Superfly71
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:


Wieso genau sieht man das jetzt an mir?

Bloss weil ich sage, dass dieses stetige "Wir klopfen uns gegenseitig auf die Schultern wie geil unsere Spiele sind"-Müllnews einfach nur albe... komplettes Zitat anzeigen


Diese Art News gab es schon immer, egal aus welchem Lager. Genau wie Vergleichsnews von Multititeln, Verkaufszahlen usw.

Wo ist also das Problem? Einfach ignorieren, wenn du diese Art von News nicht lesen willst.

Thimbleweed Park find ich echt löblich. Muss ich auch unbedingt noch nachholen. Hab schon gelesen, dass es sehr geil sein soll.

Zitat von richard50

richard50 schrieb:

Also fassen wir zusammen: Playstationprodukte dürfen vor dem Release auf gar keinen Fall kritisiert werden, aber Xboxspiele und Konsolen schon?

Hammer, was sich manche Leute hier herausnehmen!


Bitte zitiere einfach die Stelle, wo das geschrieben wurde, anstatt hier immer mit deinen Ammenmärchen anzukommen. Und bitte nichts aus dem Kontext reißen!

Zitieren  • Melden
0
richard50
  

Also fassen wir zusammen: Playstationprodukte dürfen vor dem Release auf gar keinen Fall kritisiert werden, aber Xboxspiele und Konsolen schon?

Hammer, was sich manche Leute hier herausnehmen!

Zitieren  • Melden
0
swagi666
  

Zitat von Superfly71

Superfly71 schrieb:

Es geht doch, wie man an Swaggi sieht nicht wirklich um einen generellen Fortschritt, sondern nurmehr darum, sich als nächstes beim Thema Grafik einen wedeln zu können.



Wieso genau sieht man das jetzt an mir?

Bloss weil ich sage, dass dieses stetige "Wir klopfen uns gegenseitig auf die Schultern wie geil unsere Spiele sind"-Müllnews einfach nur albern sind.

Ey - ich spiel gerade Thimbleweed Park und kann dazu nur sagen - das ist so oldschool und dabei so geil, da kann mich das "Liste abarbeiten in einer Open World" gerade echt nicht abholen. Lass grad sogar Geralt dafür liegen, so sehr gefällt es mir.

Zitieren  • Melden
0
Superfly71
  

Zitat von Fagballs

Fagballs schrieb:

Wisst ihr, das ist, was mich hier immer so nervt. Grafik hier, Grafik da, mit nem Fucking PC für 3000€ habt ihr Ultra-Grafik, aber dann ist sie plötzlich doch nicht mehr so wichtig. Zugänglichkei... komplettes Zitat anzeigen


Genau, das ist doch die Krux an der heutigen Konsolenentwicklung. Grafik, Grafik, Grafik ... nur noch Wettrüsten (weshalb ich damals dem PC zum größten Teil entsagt habe) und die Spieleentwickler/Publisher reiben sich die Hände, weil sie ihre Fließbandware alle 2/4/6 usw. Jahre aufhübschen können und gutist. Die Spieleentwicklung steht hinsichtlich Gameplay, Story oder spielerischen Innovationen weitestgehend still. Ohne Indies oder die ein oder andere Ausnahme könnte man sagen komplett still.

Und die Fanboys, speziell aus dem Sony- und MS-Lager lügen sich ihre Welt schön, wie Fagballs schon sagte, indem die Wichtigkeit der Grafik bei Nintendoprodukten einfach immens ist (sprich Nintendoprodukte kommen nicht ins Haus), aber speziell in Richtung PC oder dem anderen Lager spielt Grafik dann doch keine so große Rolle mehr. Es geht doch, wie man an Swaggi sieht nicht wirklich um einen generellen Fortschritt, sondern nurmehr darum, sich als nächstes beim Thema Grafik einen wedeln zu können.

Daher werden aus Träumereien von fortschrittlicher Technik und neuesten Chips plötzlich Sprüche wie "Hauptsache besser als der andere":
Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:

Aber egal...hobelt Euch mal gemeinschaftlich noch ein paar Monate einen auf Euer Grafikwunder PS4, dann ist das Thema ja endlich durch.



Ich bin froh, dass ich mir in der jetzigen Situation einen aktuellen Gaming-PC kaufen konnte, weil ich die aktuelle Entwicklung (PS4Pro und Scorpio) einfach nicht unterstützen will! Und ich bin froh, dass ich mir meine Welt nicht zurechtlügen muss. Denn ja, letztenendes ist Grafik, wie Fagballs richtig sagte, nur ein Element eines Spieles und ich ziehe nach wie vor frisches Gameplay, tolles Storytelling oder Innovation einer grafischen Entwicklung vor, was allerdings nicht heißen soll, dass Grafik für mich unwichtig ist, aber letzenendes ist ein das ideale Spiel ein harmonisches Produkt aus allen Elementen.

Zitieren  • Melden
4
Fagballs
  

Wisst ihr, das ist, was mich hier immer so nervt. Grafik hier, Grafik da, mit nem Fucking PC für 3000€ habt ihr Ultra-Grafik, aber dann ist sie plötzlich doch nicht mehr so wichtig. Zugänglichkeit und Gameplay > Grafik, außer bei Nintendo, das muss gedisst werden, weil die Hardware Vorkriegsware ist. Trotzdem (trotz der ganzen Highend Konsolen und nem PC) spiele ich gerade Zelda, denke mir hin und wieder "Uh, Textur aus der Hölle und die Geometrie ist auch nicht berauschend" und manchmal gibt's Slowdowns des Todes, aber Scheiß was drauf. Die Welt sieht schlüssig aus und das Spiel macht mehr Spaß als alles, was ich die letzten 10 Jahre gespielt habe. Grafik ist doch nur ein Teil von vielen, die die Freude am Gaming ausmachen.

Zitieren  • Melden
0
camora
  

lieber ein flüssiges game, als wehende haare. hjabe horizon nicht gezockt, sieht aber absolut ultra aus. da wird sich auch die scorpio schwer tun.

Zitieren  • Melden
1
swagi666
  

Zitat von camora

camora schrieb:



naja das hast du doch immer. es wird immer etwas besser gehen. deshalb kann man ja auch nur aktuell dann sagen, zum jetzigen zeitpunkt gibts nichts schöneres.

richard wird erstmal überall r... komplettes Zitat anzeigen



Weil Du Horizon anführst...vorbehaltlich, dass ich es nur aus Gameplay-Videos kenne...hat es für mich einen völligen grafischen Abfucker, und das ist das Charaktermodell, insbesondere die Frisur.

Sorry - wie gesagt einfach nur, weil mir dieses "beste Grafik in..." Geseiere auf den Keks geht - die Alte ist hässlich wie die Nacht und hat eine Steinzeit-Drei-Wetter-Taft-Beton-Dreadfrisur.

Dann sehe ich Laras Haare im Wind wehen (mit Verlaub so beeindruckend, wie es uns Naughty Dog von Drakes Brusthaaren versprochen hat, wo ja jedes einzelne seine eigene Physik haben soll) - und sorry, dann ist die Phrase vom hübschesten OpenWorld-Game plötzlich ziemlich hohl.

Nope - Aloys Haare gehen mal gar nicht. Ich weiss - ist jetzt die berühmte Nadel im Heuhaufen und es sehen so viele Sachen in Horizon grandios aus, aber es ist ein Beispiel dafür, dass es in einem anderen (spielerisch recht ähnlichen) Titel wesentlich (!!!) besser gelöst ist. Na ja, dafür hat Rise of the Tomb Raider PopUps und Framerate-Einbrüche aus er Hölle...man kann halt nicht alles haben.^^

Zitieren  • Melden
0
camora
  

Zitat von swagi666

swagi666 schrieb:

Ich lebe in der Hoffnung - wobei Richie sicher das gegenteil beweisen wird - dass dieses unsägliche "beste Grafik seit whatever" hier auf der Seite endlich ein Ende hat.

Uncharted und Ho... komplettes Zitat anzeigen




naja das hast du doch immer. es wird immer etwas besser gehen. deshalb kann man ja auch nur aktuell dann sagen, zum jetzigen zeitpunkt gibts nichts schöneres.

richard wird erstmal überall rumspritzen, wie geil alles auf der scorpio ist, dann ist grafik nämlich wieder wichtig!^^

Zitieren  • Melden
1

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu The Last of Us: Part 2

22.06 14:07 Uhr

The Last of Us: Part 2

The Last of Us 2, Horizon Zero Dawn & Co. - Sony: Story-Blockbuster sind unsere Stärke

Sonys Shawn Layden erklärt, wieso es für die PS4 von First Party-Entwicklern in erster Linie große, storylastige AAA-Titel gibt: Man soll schließlich machen,... 

13.06 15:07 Uhr

The Last of Us: Part 2

Kein The Last of Us 2 auf der E3 2017 - Entwickler nennt Grund

The Last of Us 2 ist nicht auf der E3 2017 vertreten. Den Grund dafür nennt nun Creative Director und Autor Neil Druckmann. 

11.04 13:07 Uhr

The Last of Us: Part 2

The Last of Us 2 - Künstler bastelt Hauptmenü-Screen für das Naughty Dog-Spiel

Vin Hill hat als Artist bei Ubisoft gearbeitet und begeistert uns nun mit seiner eigenen Variante eines möglichen Hauptmenü-Screens für The Last of Us: Part 2. 

Autor:

Datum:

18.04.2017, 14:07 Uhr

Liken: