Xbox One

Xbox One: Microsoft killt DRM - Kein Online-Check - Normaler Gebrauchthandel möglich!

#Update Don Mattrick machte es offiziell! Könnte das viele negative Feedback auf 24h-Checks, Region-Locks und den unattratiken Umgang mit gebrauchten Spielen einen Kurswechsel bei Microsoft hervorgerufen haben? Wie die äußerst geschätzten Kollegen von GiantBomb soeben berichteten, will Microsoft angeblich zurückrudern. Bliebe nur noch Kinect und der höhere Preis der Xbox One, an denen das Internet etwas auszusetzen hätte.


Update

Microsofts Don Mattrick machte es soeben offiziell:
So, today I am announcing the following changes to Xbox One and how you can play, share, lend, and resell your games exactly as you do today on Xbox 360. Here is what that means:

  • An internet connection will not be required to play offline Xbox One games - After a one-time system set-up with a new Xbox One, you can play any disc based game without ever connecting online again. There is no 24 hour connection requirement and you can take your Xbox One anywhere you want and play your games, just like on Xbox 360.

  • Trade-in, lend, resell, gift, and rent disc based games just like you do today - There will be no limitations to using and sharing games, it will work just as it does today on Xbox 360.

In addition to buying a disc from a retailer, you can also download games from Xbox Live on day of release. If you choose to download your games, you will be able to play them offline just like you do today. Xbox One games will be playable on any Xbox One console -- there will be no regional restrictions.

Originalmeldung

Wie Giantbombs Patrik Klepek schreibt, haben ihnen mehrere Quellen darüber informiert, dass Microsoft in Kürze wohl die DRM-Pläne der Xbox One recht umfänglich in Richtung Pro-Konsument verändern will. Ein überraschender Schritt, da Microsoft sehr viel Zeit und Energie in die Rechtfertigung der ganzen Online- und Regulierungsmaßnahmen gesteckt hat.
Zitat Klepek: Multiple sources inform me Microsoft will announce what amounts to a complete reversal on its DRM policies for Xbox One today.
What does this mean?

  • No more always online requirement
  • The console no longer has to check in every 24 hours
  • All game discs will work on Xbox One as they do on Xbox 360
  • An Internet connection is only required when initially setting up the console
  • All downloaded games will function the same when online or offline
  • No additional restrictions on trading games or loaning discs
  • Region locks have been dropped

Traut ihr Microsoft ein solches Umdenken zu? Mal angenommen, dass dieses Gerücht Realität werden würde, wäre die Xbox One für euch dadurch wieder eine Option?
[GiantBomb]

Kommentare

Picknicker
  

das gute ist einfachf, ich kann mir wieder spiele aus der videothek ausleihen und nach 2 tagen durchzocken wieder zurückbringen. ein unheimlicher mehrwehrt für mich. mit dem usprünglichem system nicht möglcih gewesen.

auch für abende mit freunden haben wir kinect titel oder filmquiz raten des öfteren ausgeliehen . ein kauf kam für diese wenigen abende nicht in frage...
und so ist es für mich von großer bedeutung, dass sie sich sony anpassen !

Zitieren  • Melden
0
RaPe
  

Jedem sollte klar sein, dass das von MS angedachte System in dieser oder ähnlicher Form in absehbarer Zukunft kommen wird. Nämlich dann, wenn es die Möglichkeit über die Cloud gibt Spiele ohne grafische -und steuerungstechnische Einschränkungen zum Kunden zu streamen. Ob das schon nach Ende der kommenden Konsolengeneration sein wird, muß sich zeigen. Hängt eben alles davon ab, wie dann der Stand der Verbreitung des Internets mit der entsprechenden Geschwindigkeit ist. Dass MS uns schon jetzt ohne Not Teile dieser Zukunft aufs Auge drücken wollte liegt vielleicht daran, weil sie doch schon Jahre lang im Konsumerbereich immer nur darauf reagieren was ihre Mitbewerber, genauer gesagt Apple, an Neuigkeiten dem Kunden verkaufen. Nur kann man mit DRM u.s.w. nur schwerlich bei den meisten Kunden punkten und erwarten als Frühstarter auf dem Markt keine Bruchlandung hinzulegen. Zum Glück für MS haben sie den Fallschirm nicht vergessen.

Zitieren  • Melden
0
bikvik
  

Ich finds gut, jetzt muss nur noch Kinect optional werden und nicht immer angeschlossen sein. So werd ich mir erstmal zum Launch die PS4 holen und nächste Jahr dann die XBone. Aber der Anfang ist gemacht.

Zitieren  • Melden
0
eraton
  

Ich werde mir trotzdem keine One holen, obwohl ich mit der 360 recht zufrieden war. Ich würde allerdings lügen, würde ich bestreiten dass ich in den letzten drei Jahren neidisch auf die PS3 rübergeschielt habe. Ist ja schön und gut dass Microsoft auf seine Kunden hört und den Blödsinn mit Onlinekontrolle und Gebrauchtspielsperre weg lässt aber trotzdem hat das was sie auf der E3 gezeigt haben mich einfach nicht überzeugt. Halo ist für mich mit dem vierten gestorben und die anderen Exklusivtitel sehen so 0815 aus (außer dieses Project Spark, dass ich aber auch kalt gelassen hat). Ich denke eben dass die PS4 mehr eine Spielkonsole ist als die XBox One. Aber ich möchte jetzt auch niemanden blöd anschieben der sich eine XBox One holen will. Soll doch jeder machen wie er will. Statt das Lieblingssystem des anderen runterzumachne sollte man doch lieber das eigene feiern. Oder?

Zitieren  • Melden
0
toul81
  

gibt es wirklich noch diskussionen wegen der beiden konsolen ?? :D meine güte jungs jungs. jeder soll sich doch einfach die konsole holen die ihm gefällt macht euch doch nicht die vorfreude so kaputt ;) und warum hier manche rum hatten versteh ich mal überhaubt nicht aber ok

Zitieren  • Melden
0
VicViper
  

300

Zitieren  • Melden
0
L1ghT
  

Sehs schon kommen, der Konsolenkrieg wird noch viel schlimmer als zu ps360 Zeiten..
Hoffe ms hält das versprechen und bringt viele interessante Spiele, das line up ist super, sie dürfen nur nicht einfach aufhören wie bei der 360^^

Und zum Thema: Natürlich haben sies für den Kunden gemacht, der liefert das Geld und das will nunmal jedes Unternehmen. Sony macht das auch nicht weil sie uns gern haben, sondern weils Geld bringt.
Kunde = Geld

Zitieren  • Melden
0
Pommes_mit_Mayo
  

Ich hätt auch nix dagegen beide Konsolen zu haben, da mir aber Exklusivtitel eig egal sind (Watchdogs, Bf4, das neue Metal Gear, Tom Clancy etc sollten als Knaller doch so oder so erstmal reichen oder?) werd ich einfach erstmal die Konsole nehmen die mehr Leistung hat und dabei noch billiger ist, obwohl ich den Controller nicht mögen werde..
Die meisten müssen sich halt erstmal, so wie ich, für eine entscheiden und je nach Hobbyintensität sind fast 1000€ für die virtuelle Welt vllt doch etwas viel. Ok, es gibt natürlich noch jene wie meinen Bruder, die fast ne Konsolophile Beziehung zu ihrer 360 haben und krampfhaft damit zu kämpfen haben, dass nun auch mal in die andere Richtung gebasht wird :)

Zitieren  • Melden
0
GERHavoc
  

@toul81: ach willste jetzt die stalkerbox unterstützen ja? ja? ja?? richtige kinder hier am start richtige kinder wallah wallah was seid ihr nur für lemminge (angelehnt an Xeno)...
Ja, hab mir auch schon gestern die one vorbestellt und freu mich tierisch drauf! :)

Zitieren  • Melden
0
Flodo1985
  

ich kann nicht verstehen wie man sich mit herz und sele nur einer konsole so extrem verschreibt geht mri einfach nicht in den kopf egal ob das jetzt one oder ps4 ist
@aylon5
das wäre so ein schönes schluss wort gewesen bis auf den vorletzen absatz :)

so wiess ausieht habt ihr doch vor der 300 schlapp gemacht lol

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Xbox One

17.02.17 15:29 Uhr

Xbox One

Phil Spencer: Wir haben ausreichend Zeug auf der E3 zu zeigen - mehr PC-Spiele kommen auf Xbox One

Der Xbox Boss freut sich schon darauf, auf der E3 über Project Scorpio zu sprechen. 

17.02.17 15:13 Uhr

Xbox One

Cities: Skyline erscheint im Frühling für Xbox One

Zwischen der Ankündigung von Cities: Skylines auf der Gamescom 2015 bis heute war es lange, lange still um den Xbox One-Port. 

16.02.17 11:01 Uhr

Xbox One

Microsofts E3-Pressekonferenz ist am 11. Juni

In nur vier Monaten werden wir wieder mit zahlreichen Ankündigungen bombardiert. 

könnte Dich auch interessieren

PlayStation 4

Fakten & Berichte zur PlayStation 4