Xbox One

Xbox One-Sparte wird an Amazon verkauft? "Lächerlich" sagt Microsoft

Für Verwirrung sorgte gestern die Meldung, dass die Xbox One-Division an Amazon verkauft werden soll - und Microsoft somit diese Sparte tatsächlich abwerfen will.

Auch wenn letztere Frage (also ob Microsoft die Xbox One-Sparte eigenständig machen möchte) ist zwar noch nicht beantwortet, dafür wurde allerdings dieses "lächerliche" Gerücht zerstört:

Klingt nach: Die Xbox One bleibt bei uns!

Kommentare

Fagballs
  

MS hat doch zwei Spieleplattformen, Windows und Xbox. Das hängt eine Infrastruktur dran, aus der man nicht mehr irgendwas heraus lösen kann, ohne diese zu schädigen. Da war wohl wieder der Wunsch Vater des Gedanken.

Zitieren  • Melden
0
The-Last-Of-Me-X-
  

Auf der einen Seite schwer vorstellbar aber auf der anderen irgendwie auch möglich... MS goes Sega... ist nicht die schlechteste Idee. Viele Leute, die die Xbox überhaupt ermöglicht haben, sind nicht mehr bei MS tätig - das darf man nicht vergessen.

Zitieren  • Melden
0
gelöscht
  

Ich denke das wird Microsofts letzte Konsole sein. Es passt Momentan alles wie die Faust aufs Auge. An den Amazon Gerüchte wird auch ein funken Wahrheit dran sein. Dazu passt auch das die Redmonder gerade die Gear of War Marke gekauft haben. Allem Anschein nach rüste man sich schon für die Zeit "danach". Ich kann mir gut vorstellen das Microsoft in Zukunft ein reiner Software Hersteller wird und dazu braucht man Marken und Entwickler. Der Kauf der Gears of War Marke kam auch genau zum richtigen Zeitpunkt, so kann man schon mal viel besser mit möglichen Interessenten verhandeln. Wenn sie Amazon klar machen wie wichtig Gear of War für die XBox sein wird, dann sind sie bestimmt auch bereit einiges an Geld in die Hand zu nehmen um einen (Zeit-) Exklusiven Deal an Land zu ziehen.

Zitieren  • Melden
0
gelöscht
  

Zitat von de Maja

de Maja schrieb:

....das sind alles nur normale wirtschaftliche Überlegungen wie es wohl nach jedem Führungswechsel besprochen wird, denke das sowas selbst bei Sony stattfindet, es ist aber nichts handfestes.



Wird es. Und auch da gibts Investoren die viel Verlangen wenn der Tag lang genug ist.

Dan Loeb Builds Massive Stake in Sony (SNE), Wants Entertainment Arm Split

http://www.usatoday.com/story/money/business/2013/05/14
/hedge-fund-wants-part-of-sony-entertainment-sold/21576
17/

Zitieren  • Melden
0
Pfandfrei
  

Zwei sehr große Investoren auf deren druck Ballmer zurücktreten musste.

Zitieren  • Melden
1
de Maja
  

@Pfandfrei: Steht auch schön im Artikel das nur von zwei Investoren die Rede ist, von wie vielen?
Und der gute Bill sitzt auch immer noch im Gremium, zwar nicht mehr als Chairman aber um einige Fäden zu ziehen wird es wohl reichen....das sind alles nur normale wirtschaftliche Überlegungen wie es wohl nach jedem Führungswechsel besprochen wird, denke das sowas selbst bei Sony stattfindet, es ist aber nichts handfestes.
Und bevor sie die Xbox-division abstoßen sind eher unlukrativere Sachen wie Surface und Bing dran....besonders Amazon ist lächerlich, wenn dann schon eher Google.
Hier auch nochmal ein anderer Link
http://www.inquisitr.com/1127706/microsoft-ceo-nadella-
xbox-one/

Zitieren  • Melden
1
Pfandfrei
  

http://www.washingtonpost.com/blogs/the-switch/wp/2014/
02/05/investors-want-microsofts-new-ceo-to-kill-xbox-bi
ng-and-surface/

Zitieren  • Melden
1
Pfandfrei
  

Ah, jetzt ist ja alles klar. Aaron Greenberg würde bei sowas ja auch nicht lügen. Das die Investoren darauf drängen die Xbox Sparte zu verkaufen ist dann auch wohl nur lächerlich.

Zitieren  • Melden
1
gelöscht
  

WOW. Awesome. Hätte ich nicht gedacht das dies nur ein Gerücht war. Echt jetzt ^^

Und wieder ein neues Kapitel in der FUD-Story der drei Musketiere von und zu GAF auf Ihrem heiligen Kreuzzug gegen M$. Insider my Ass.

Zitieren  • Melden
5
CoupeFX2
  

Hmmm....

Kommentar-Bild

Zitieren  • Melden
10

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere News zu Xbox One

17.02.17 15:29 Uhr

Xbox One

Phil Spencer: Wir haben ausreichend Zeug auf der E3 zu zeigen - mehr PC-Spiele kommen auf Xbox One

Der Xbox Boss freut sich schon darauf, auf der E3 über Project Scorpio zu sprechen. 

17.02.17 15:13 Uhr

Xbox One

Cities: Skyline erscheint im Frühling für Xbox One

Zwischen der Ankündigung von Cities: Skylines auf der Gamescom 2015 bis heute war es lange, lange still um den Xbox One-Port. 

16.02.17 11:01 Uhr

Xbox One

Microsofts E3-Pressekonferenz ist am 11. Juni

In nur vier Monaten werden wir wieder mit zahlreichen Ankündigungen bombardiert. 

Autor:

Datum:

16.02.2014, 11:32 Uhr

Liken:

könnte Dich auch interessieren

PlayStation 4

Fakten & Berichte zur PlayStation 4