Xbox One

Hands On - Die Xbox One auf dem AreaOne angespielt!

Hands On - Die Xbox One auf dem AreaOne angespielt!

Gleich vier Area-Veteranen haben sich auf dem Area One Event in Berlin mit der Xbox One vertraut gemacht. Lest die ersten Eindrücke von Saskia und Robert.

Ein Redakteur ist einfach zu wenig, daher bekommt ihr das Event gleich aus zwei Perspektiven geschildert. Den Anfang macht Robert Buch:

Das Area-One-Event in Berlin gewährte mir einen mehrstündigen Ausflug in die Welt der nächsten Konsolengeneration aus dem Hause Microsoft. In diesem Erfahrungsbericht schildere ich euch, warum die Xbox One mitunter stark an ihre Vorgängerin erinnert, wie der Controller noch perfekter werden konnte und ob Forza 5, Ryse & Co. wirklich die Launch-Titel sind, die wartende Fans verdienen.

Bis zum Launch der Xbox One werden noch drei Wochen ins Land ziehen. Glücklicherweise ließ Microsoft mich das zusammengelötete PR-Desaster aber schon gestern Abend begutachten - im Rahmen des Area-One-Events in der Zinnowitzer Strasse in Berlin. Nur kurz zur Lokation selbst: Auf der offiziellen Website sowie an vielen anderen Stellen (in diesem komischen Internetz) gab’s Tickets zu gewinnen. Das Publikum bestand also nicht vorrangig aus Presseleuten, sondern echten Menschen. Entschuldigung, liebe Kollegen. Das hatte allerdings auch seine Schattenseiten: Statt pompösem Buffet und freiem Alkoholausschank verlangten die Gastgeber fünf Euro für eine Currywurst mit Pommes.


Fast wie vor dem Apple-Store: Schlange stehen zum Xbox One zocken!

Fast wie vor dem Apple-Store: Schlange stehen zum Xbox One zocken!

Aber nicht ernst gemeinte Kritik über Unwichtigkeiten beiseite, es drehte sich natürlich alles um die Konsole und ihre Spiele. Als ich die eher dunkle, stellenweise mit grüner Beleuchtung (was sonst?) illuminierte Fabrikhalle betrat, lächelte mich von der anderen Seite des Raums der Demostand von Forza 5 an. DER Launch-Titel. 1080p. 60 Frames pro Sekunde. Leute, das interessiert mich nicht die Bohne. Und nein, ich besitze keine pixelgenauen Adleraugen, mit denen ich solche Unterschiede aktiv wahrnehme. Was sie allerdings mit Schrecken wahrnahmen: Irgendwie sah das alles aus wie Teil Vier. Die anspielbare Strecke Laguna Seca hatte mit starkem Kantenflimmern sowie matschigen Randtexturen zu kämpfen. Darüber hinaus wirkten die Spiegelungen in der Motorhauben-Perspektive arg unscharf und es kam zu seltsamen Lichtwechseln, obwohl sich nirgends Objekte auf der Strecke befanden, die die Sonneneinstrahlung hätten beeinflussen können. Auch die gewollten Lens Flares erschienen fast schon übertrieben krass – als ob J.J. Abrams einen neuen Lieblingseffekt für sich auserkoren hätte. Keine Frage: Cockpits und Wagenmodelle sahen klasse aus, aber der optische Quantensprung war noch nicht einmal ein Hüpferlein. Die anspielbaren Wagen Audi R18 e-tron quattro, Ferrari F12berlinetta, Ford Focus ST sowie Mercedes Benz 300SL Gullwing Coupe ignorierend, setzte ich mich ans virtuelle Steuer des Forza-5-Coverstars McLaren P1. Mit ausreichend Fahrhilfen aktiviert – ich war und werde nie ein Rennsim-Profi sein – drehte ich meine Runden und konnte nur feststellen, dass Turn 10 die hohe Qualität der Serie routiniert aufrecht zu erhalten scheint. Mehrspieler-Duelle waren trotz mehrerer Konsolen leider nicht möglich. Am Ende blieb die Frage, warum die gezeigten Internet-Videos zum Spiel so viel besser aussehen als das, was ich vor Ort sah. Eine Hostess verriet mir, es handle sich natürlich um Beta-Versionen – sowohl des Spiels als auch der Konsole selbst. Hoffen wir, dass sie recht behält.

Kommentare

Sellfish_86
  

Naja, man kann nicht jeden Tag auf's neue alle Events mit aktuellen Builds bestücken. Da wird immer der letzte genommen, der halbwegs stabil lief.

Zitieren  • Melden
0
proxy
  

am besten gefällt mir die umgebung =) aber trotzdem vielen dank für den ausführlichen bericht! bald gehts los...

Zitieren  • Melden
0
IceOnly2
  

Wenn ich das so lese und auch die News der letzten Tage klingt für mich die Next-Gen doch entwas ernüchternd. Auch wenn es sich im betas handelt, sollte man mit solchen versionen keine Events abhalten. Da verschreckt man mehr die Leute, als man sie ran bekommt.

Zitieren  • Melden
2
Stulle-Man
  

Zitat von samurai

samurai schrieb:

Ich frag mich ob MS inzwischen richtige Vertreter für solche Events anheuert, oder wieder nur Idioten der nächstbesten Werbeagentur. Beim Halo 4 Launch Event hatten sie lediglich Leute da, die mal n... komplettes Zitat anzeigen


Also am Stand von "Project Spark" hat mir einer der grünen Männchen ;o) locker 20 Minuten lang das gesamte Konzept (sprich: den Editor) erklärt und das Spiel voller Inbrunst beworben. Also der war wohl nich' bloß gut gebrieft, sondern mochte das Spiel auch wirklich und es hat ihm augenscheinlich Spaß gemacht darüber zu reden... ;o)

Zitieren  • Melden
1
samurai
  

Ich frag mich ob MS inzwischen richtige Vertreter für solche Events anheuert, oder wieder nur Idioten der nächstbesten Werbeagentur. Beim Halo 4 Launch Event hatten sie lediglich Leute da, die mal nen kleinen Werbezettel zur Xbox und H4 gelesen hatte, aber keine Ahnung von der Materie haben. Manche gaben sogar zu gar keine Videospiele zu spielen, oder eben nur eine Playstation zu Haus zu haben -.-

Zitieren  • Melden
0
Ranziger Robert
  

Zitat von FETTE_KARTOFFEL

FETTE_KARTOFFEL schrieb:

"Verboten" aber in Anführungszeichen. Also bei mir blieben sie ganz locker, auch wenn ich bei jeder Demo-Station mit der Guide Taste rumgespielt habe. Als die Forzabox dadurch "abst... komplettes Zitat anzeigen


Wär ja auch zu gut...weil man einen Button drückt :D

Zitieren  • Melden
0
FETTE_KARTOFFEL
  

Zitat von Hans_Wurst

Hans_Wurst schrieb:

...guide taste drücken ist verboten...ich schieß mich weg...


"Verboten" aber in Anführungszeichen. Also bei mir blieben sie ganz locker, auch wenn ich bei jeder Demo-Station mit der Guide Taste rumgespielt habe. Als die Forzabox dadurch "abstürzte", kam der Herr in Grün natürlich in Erklärungsnot von wegen Beta etc aber alle blieben freundlich und ich glaube nicht, dass ich kurz vorm Rauswurf stand.^^

Zitieren  • Melden
4
Ranziger Robert
  

Erstaml geiler Artikel...müsst ihr öfters machen, wenn es sich ergibt ;)
Ansonsten muss ich mich echt als Saskia-Fanboy outen...vor allem wegen ihrem geilen Schreib-Stil! Der GTA-Test hat wirklich gerockt und der Artikel hier (2.Teil) macht auch einfach Fun durchzulesen. Will mehr!!
Robert widerspricht/-scheibt sich irgendwie in dem einen oder anderen Absatz, aber gut das man 2 verschiedene Eindrücke gewinnt!

Aber was ich bei der ONE noch nicht verstanden habe, woran man eigentlich erkennen kann, welcher, bzw. wie viele Controller angemeldet sind. Es gibt keinen Kreis mehr um den An-/Abschalt-Button herum, wo man dies erkennen konnte. Genauso am Controller fehlt dieser Licht-Kreis!
Weiß da jemand genaueres?

Zitieren  • Melden
1
Hans_Wurst
  

...guide taste drücken ist verboten...ich schieß mich weg...

Zitieren  • Melden
4
Robert Buch
  

Jup, die Frage ist nur, wie viel.. :)

Zitieren  • Melden
0

Kommentar schreiben

B I U Link Zitat Bild Video
  

weitere Berichte zu Xbox One

17.02.17 15:29 Uhr

Xbox One

Phil Spencer: Wir haben ausreichend Zeug auf der E3 zu zeigen - mehr PC-Spiele kommen auf Xbox One

Der Xbox Boss freut sich schon darauf, auf der E3 über Project Scorpio zu sprechen. 

17.02.17 15:13 Uhr

Xbox One

Cities: Skyline erscheint im Frühling für Xbox One

Zwischen der Ankündigung von Cities: Skylines auf der Gamescom 2015 bis heute war es lange, lange still um den Xbox One-Port. 

16.02.17 11:01 Uhr

Xbox One

Microsofts E3-Pressekonferenz ist am 11. Juni

In nur vier Monaten werden wir wieder mit zahlreichen Ankündigungen bombardiert. 

Autor: & Robert Buch

Datum:

03.11.2013, 14:30 Uhr

Liken:

Inhaltsverzeichnis

Seite 1 :

Robert und die Currywurst

Seite 2 :

Seite 4 :

Seite 5 :

könnte Dich auch interessieren

PlayStation 4

Fakten & Berichte zur PlayStation 4